Pflege der Adirondack Chairs

(1.) Holz:

Adirondack Chairs und Adirondack Möbel aus Holz die für längere Zeit den Witterungseinflüssen ausgesetzt sind können ihren sauberen, stilvollen Glanz verlieren, den sie einmal hatten. Sie werden rau und rissig. Das ist vollkommen normal. Die innere Struktur des Holzes bleibt dagegen weitgehend erhalten. Die silbrig graue Patina, die Holz wie z. B. Western Red Cedar entwickelt, wird von vielen Liebhabern dieser Möbel besonders geschätzt.

Pflege-Tips:

Reinigen Sie Ihre Möbel mit einer warmen Seifenlauge und einer Bürste. Starke Verwitterungen können Sie mit feinem Sandpapier abschleifen.

Behandlung mit Holzöl

Insbesondere neue Gartenmöbel sollten vor der ersten Benutzung mit Holzöl behandelt werden. Hierzu muss das Öl auf die Möbel aufgetragen werden bis der Sättigungspunkt erreicht ist, d.h. bis das Öl nicht mehr vom Holz aufgesogen wird. Anschliessend sollte das überschüssige Öl von der Oberfläche abgewischt werden. Lassen Sie die Möbel ca. 48 Stunden lang trocknen, bevor Sie sie wieder verwenden.

Es ist empfehlenswert diesen Vorgang einmal jährlich zu wiederholen.

Behandlung mit Lasur oder Lack

Selbstverständlich können Sie Ihre Möbel auch mit einer Farblasur oder einem Farblack behandeln. Im Fachhandel gibt es eine Vielzahl von verschiedenen Farbtönen ganz nach Ihrem Geschmack.

Sollten Sie vorhaben Ihre Möbel zu lackieren, empfehlen wir vor dem ersten Anstrich ein Holzgrundierungsmittel aufzutragen.

Allgemeiner Pflegehinweis

Die Oberfläche von Gartenmöbeln kann sich durch Regennässe aufrauhen. Dies ist ein normaler Prozess und entsteht dadurch, dass sich Holzfasern an der Oberfläche durch Regennässe aufrichten. In diesem Fall können Sie die Oberfläche mit feinem Schleifpapier leicht anschmirgeln und anschliessend erneut ölen oder lasieren. Dadurch sollte die alte Form und Farbe wieder hergestellt sein.

Einlagerung über den Winter

Holz schrumpft und dehnt sich in Abhängigkeit von der Luftfeuchtigkeit. Bei der Einlagerung im Haus und vor allem in zentralbeheizten Räumen können Möbel austrocknen. Dies führt unter Umständen zur Bildung von Rissen. Der beste Aufbewahrungsort ist ein gut belüfteter Gartenschuppen. Bei längerer Benutzung oder Austrocknung des Holzes sollten die Schrauben leicht nachgezogen werden.

 

(2.) Kunststoff:

Adirondack Chairs und Adirondack Möbel aus Polyethylen sind witterungs- und UV-beständig. Besondere Pflege und Wartung benötigen sie nicht. Verschmutzungen können wie folgt behandelt werden.

Pflege-Tips:

Adirondack Chairs aus Polyethylen können einfach mit einer warmen Seifenlauge abgewaschen werden. Stärkere Verschmutzung kann auch mit einem Dampfstrahler entfernt werden.

Eine Nachbehandlung kann mit handelsüblichen Kunststoffpflegemitteln erfolgen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude an Ihren einzigartigen Gartenmöbel!

Ihr Dream-Chairs Team